.

Dienstag, 24. Mai 2011

saturday to tuesday (today post 2/2)

samstag war der beeeeeeeeeeste tag ueberhaupt. ich bin morgens frueh aufgestanden und habe mich in ruhe fertig gemacht. spaeter habe ich mit meiner familie schoen gefruehstueckt. mittags wurde ich von abby abgeholt weil ich eigentlich mit ihr, becky und sarah an einen see fahren wollte (vorher wollten wir uns bei abby zuhause treffen). als ich allerdings bei abby zuhause ankam und um die ecke gelaufen bin, hat mich etwas ganz anderes erwartet.. 'SURPRISEEEEEEEEEEE!' ja und dann stand ich da.. ueberrascht von all meinen freunden, die meine goodbye surpriseparty geheim gehalten haben. es waren alle moeglichen leute da. abby, becky und sarah haben einfach an alles und jeden gedacht. ich habe mich so unglaublich gefreut das ich vor freude fast geweint habe(: die party war perfekt.. wasserrutsche mit schaum, leckres essen, sonnenschein&hitze, die besten freunde, gute musik, etc.. achhh so schoen(: was aber das suesseste war, ich habe von den drei maedels ein journal bekommen. ein buch, wo jeder meiner freunde etwas reingeschrieben hat- wuensche, erinnerungen oder einfach worte die man runterschreiben wollte. total ruehrend.. der tag ging so schnell um und gegen nachmittag war die gelungene party vorbei. im anschluss sind becky, abby, sarah und ich zum lampassas river gefahren wo wir ein paar von der party vorher wiedergetroffen haben (dakota, hondo, jade, blake, kyle, dusty, cain). dort sind wir dann eine weile geblieben, sarah und ich haben steine geflitscht und spaeter haben wir mit den anderen auf den trucks gechillt und nur ein wenig gequatscht. als das wetter dann schlechter wurde sind wir drei wieder gegangen.. konnten uns aber noch nicht ganz so entscheiden was wir im anschluss machen wollten. fuer die naechsten 2h hat uns das wetter sowieso einen strich durch die rechnung gezogen. es war ein tornado gemeldet und deshalb sind wir zurueck zu abby nachhause bis das wetter vorbeigezogen ist. fuer eine weile hat es schrecklich gewittert und geregnet, irgendwann hat es dann aber schliesslcih aufgehoert. (ach uebrigens sollte ja auch die welt untergehen?! ich weiss nciht ob ihr in deutschland was davon mitbekommen habt?!) weil wir im endeffekt alle etwas anderes unternehmen wollten haben wir uns in zwei gruppen aufgeteilt. abby und jade sind zurueck zu den jugns gefahren waehrend becky, sarah und ich mit brian, dj, raul und lupe abhaengen wollten. war dann auch eigentlich ganz gut. spaeter am abend sind wir drei dann zu sarah nach hause gefahren und haben dort geschlafen. (: wir hatten spass-wie immer! ich konnte bis 3uhr nich einschlafen, habe aber noch mit sarahs eltern und ihrem bruder gequatscht sodass ich irgendwann dann mal muede wurde. (BILDER FOLGEN! ABBYS MOM HAT SIE GEMACHT!)

sonntag morgen haben wir ein wenig ausgeschlafen. dann haben wir uns huebsch fertig gemacht weil wir bilder machen wollten. zum fruehstueck habe ich mir ein peanut butter and jelly sandwich gemacht wovon ich schon tausende an dem einen wochenende gegessen habe. yumm! wir drei sind erst kurz zu becky nach hause gefahren weil sie etwas vergessen hat, haben uns dann aber auf den weg zu brians house gemacht. die jungs (lupe, brian, raul, dilan) waren noch alle im bett, war aber weiterhin kein problem weil wir sie dann schlieslich geweckt haben(: hahaha.. nach einer weile haben die sich dann endlich mal fertig gemacht und wir sind richtung jarrell gefahren. erst haben wir schnell etwas gegessen und dann sind wir zu bernados house gefahren (familienfreund) um im pool zu schwimmen. es war so schwuel draussen das es echt mal gut tat. das grundstueck und der garten sah super aus, waere glatt dort geblieben(; naja, dort sind wir dann erstmal fuer eine weile geblieben und am nachmittag kam abby auch noch dazu. irgendwann spaeter sind wir alle wieder zurueck zu brians haus gefahren wo wir von raul bekocht wurden haha(: nachdem wir abend gegessen haben, hat becky mich nach hause gefahren.


montag war dann mein letzter schultag und demnach auch relativ traurig. ganz viele leute haben mir was gemalt, gebastelt oder etwas suesses geschrieben. total goldig(: ach ich werde jeden so vermissen?! von dustyn habe ich eine baseball kappe bekommen und von colton sogar seine baseball kette die er mir am anfang des jahres mal versprochen hat (wo ich dachte er habe das schon laengst vergessen!). ich habe meinen letzten richtigen schultag (vor den finals) dann noch einmal richtig genossen und geschaetzt. athletics war besonders gut. wir haben nichts gemacht, aber ich habe eine unterschriebene uniform als andenken von meinem softball team bekommen. so suess! und ich habe bilder mit allen moeglichen freunden gemacht. vorallem aber mit meinen drei besten - becky, sarah und abby!:) nach der schule, enttaeuscht das es vorbei war, bin ich mit michael davis essen gegangen. wir beide sind nach roundrock gefahren um bei saltgrass zu essen. wir zwei hatten eine schoene zeit, michael ist einfach der beste ueberhaupt(: danach bin ich nach hause gefahren und habe unser haus sauber gemacht. erst habe ich das badezimmer geputzt, dann die kueche aufgeraeumt (alles nur fuer papa der am mittwoch kommt!!). als das haus sauber war, wurde ich abends von abby und sarah abgeholt. weil wir die restlichen tage nur attendance period von 10:00 bis 10:30 haben, hat mir meine mom erlaubt bei sarah zu schlafen. obwohl ich erst spaeter am abend abgeholt wurde, hatten wir drei noch eine menge spass und ein paar unvergessliche momente:) ich liebe die beiden einfach so!










heute, sprich dienstag, sind wir gegen viertel vor 9 aufgestanden. wir haben uns dann um 9 30 auf den weg zur schule gemacht.. 10:00 bis 10:30 hatte ich dann meine attendance period in coach norvells. im anschluss habe ich mich mit sarah und den anderen beim truck getroffen um zu planen wie der tag aussieht. erst bin ich kurz mit sarah nach hause gefahren um den truck abzustellen und mit abby in einem auto weiterzufahren. dann sind wir wieder nach jarrell gefahren um im pool zu schwimmen. dort angekommen waren die meisten schon da. lupe, brian, louis, dj, sloane, raul, becky, und taylor. spaeter am nachmittag kam leslie key noch dazu. war echt gut, eine kleine poolparty bei hitze und guter musik ist sicherlich besser als schule. ausser haben wir BBQ gegrillt. yumm(: wir sind alle bis zum spaetnachmittag geblieben und haben uns dann wieder auf den weg nach hause gemacht. abby, sarah und ich sind noch nach georgetown gefahren weil sarah im walmart etwas besorgen musste. dort habe ich dann durch zufall (und praktischerweise)sherri getroffen die mich mit nach hause genommen hat. hier zuhause habe ich angefangen meine koffer zu packen und mich selbst ein wenig zu organisieren. dann habe ich mit einem freunde aus MN geskypt und irgendwann spaeter gab es abendessen. naja und jetzt sitze ich hier, wir haben mittlerweile schon halb 1 und ich habe versucht mich so kurz zu halten wie moeglich. ich habe einfach SOOO viel erlebt die letzte woche und ich hatte keine zeit den blog zu schreiben. habe zwei posts daraus gemacht, hoffe es ist dennoch uebersichtlich!?

goodnight, xx


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen