.

Montag, 28. März 2011

wochenende und tennis tournament

samstag hab ich erstmal ein wenig ausgeschlafen. dann habe ich ich gefruehstueckt und mich fertig gemacht. sherri hat mich gegen 10 15am abgeholt und wir sind in den citypark gefahren wo der freund ihrer kleinen tochter alison ein baseball spiel hatte. total suess das spiel der kleinen jungs und maedels(: eigentlich bin ich nur mit dahin gefahren, weil becky mich dort gegen 10 30am oder so antreffen wollte. und ihr koennt es nicht glauben aber es war SOOO HEISS draussen. selbst in shorts und top haben wir noch geschwitzt. nachdem wir getankt und etwas zu trinken gekauft haben sind wir zu lupes baseballspiel in florence. als es zuende war haben wir festgestellt das 2spiele stattfinden und nicht nur das eine. weil es zeitlich aber ein bisschen knapp wurde (wir alle wollten shoppen gehen) haben wir einfach ein paar dinge schonmal erledigt. wir, also becky und ich, sind kurz zu becky nach hause um uns wieder frisch zu machen (von der hitze!), um ihr geld zu holen und den jungs sandwiches zu machen. als wir wieder zurueck gefahren sind haben wir unterwegs noch ein breakfast taco bei el charritos bestellt obwohl es eigentlich schon mittagzeit war. zurueck bei den baseball fields mussten wir noch ein bisschen warten bis das spiel schliesslich endlich vorbei war. nichts gegen baseball, ich liebe es und ich koennte auch stundenlang zugucken - aber wenn es heiss ist und es deinen tagesablauf vom zeitlichen durcheinander bringt ist es einfach nur laestig. raul, beckys freund, und dilan sind am ende auch noch zum baseballspiel gekommen. als ich ben und lupe die sandwiches und die kalten Gatorades gegeben habe, sind wir alle zu rauls haus. lupe, becky und ich in einem auto. ben, dj, und raul in dem anderen. eigentlich sind wir nur dahin gefahren das lupe schnell duschen kann wegen baseball und dann haben wir 5 (lupe,ben, becky, raul und ich,dj ist zuhause geblieben) uns endlich auf den weg gemacht. wir sind richtung austin zur lakeline mall gefahren. dort haben wir dann anzuege etc. fuer die jungs fuer prom besorgt, die zu unseren kleidern passen. danach sind wir nur noch so durch die mall getroedelt. becky und ich haben uns irgendwann kurz von den jungs getrennt, nachher habe ich festgestellt das lupe mein geburtstagsgeschenk gekauft hat und alles eben nur gut geplant war. mist, und ich wuerd so gern wissen was es ist?! ich weiss nur aus welchem laden es ist, aber WAS es ist weiss ich natuerlich nicht. nicht jeder ist schliesslich so wie kristin hahaha;) nachdem wir alle dann ein bisschen shoppen waren sind wir richtung georgetown. ehrlichgesagt war ich richtig schlecht gelaunt.. wieso? weil ich dem verkauefer in dem anzug-store mein kleid auf dem handy gezeigt hat und er es dann lupe weitergereicht hat um zu fragen ob er findet die krawatte wuerde farblich passen. es war zwar nur gezoomt und man konnte das ganze kleid nicht erkennen, aber trotzdem hat mich das total geaergert irgendwie. naja wie auch immer, wir haben dann ben nach hause gefahren und sind dann zum wolfranch town center wo wir dann sarah und michael noch getroffen haben. wir 6 sind zusammen essen gegangen und danach haben wir nur so rumgehangen in der stadt und bei den ganzen laeden die noch alle aufhatten (das liebe ich an amerika, laeden haben fast rund um die uhr auf). abends sind wir noch kurz zu rauls haus gefahren und irgendwann spaeter sind becky und ich zurueck nach hause gefahren. ich habe die nacht bei becky geschlafen und ja..

am naechsten morgen mussten wir relativ frueh raus weil becky noch weg musste. wir sind zusammen mit brian, dj, raul, und lupe in die kirche obwohl es im auto ein biiiischen eng wurde. nach der kirche wurden lupe und ich von becky und raul zu lupes haus gefahren. es war noch relativ frueh eigentlich und ich hab mich erstmal ein bisschen schlafen gelegt :p das ist was zu wenig schlaf mit mir macht. naja dann war ich den ganzen tag eigentlich bei ihm bis meine mom mich mit savannah und manda rund 4pm abgeholt hat. waehrend die 3 chor hatten habe ich mir einen zettel + stift gesucht und eine to-do liste gemacht was ich (und becky, sarah, die jungs) noch zu erledigen habe vor Prom night. ich freu mich schon so! als chor um war, also so gegen 6pm, sind wir auf ein banquet (festessen) gegangen. es war eher ein event was die kirche veranstaltet hat um homeless people finanziell zu unterstuetzen. das essen war unglaublich und die auswahl reich(: ausserdem hat noch ein ehemaliger homeless eine rede gehalten welche einfach nur unglaublich war und unter die haut ging. als es dann zu ende war sind wir nach hause und ich bin spaet am abend ins bett gegangen

ready for the tennis tournament
heute morgen musste ich dann relativ frueh aufstehen weil wir uns schon um 7am bei der schule getroffen haben. ich hatte mein zweitletztes tennis tournament in academy. mein erstes und zweites match gegen rogers und academy habe ich jeweils mit 8-1 gewonnen. bei der final round habe ich allerdings verloren sodass ich den zweiten platz girls singles bekommen habe. um 2pm war das tournament schon rum, also sind wir alle zurueck richtung high school. sonja und ich sind dann noch bis 6pm zum softball practice. sherri hat mich spaeter abgeholt und nach hause gebracht. hier zuhause habe ich alle meine sachen gepackt (meine gastmom fliegt fuer ein paar tage weg und mein gastdad muss arbeiten, also schlafen wir bei sherri fuer die zeit) und mich geduscht. ausserdem habe ich lucky charms gegessen. ich hoffe ich kann kristin damit neidisch machen?! so, jetzt hoere ich aber mal auf. ich sitze gerade auf dem bett und es ist 8 30pm. wenn meine gastmom gleich kommt essen wir noch zusammen und dann fahren wir zu sherris house. ich bin ein bisschen muede von tennis, aber keine zeit zum ausruhen. morgen habe ich ein softball game at home. (keine angst mama, das war eher ein scherz. ich habe genug zeit um mich auszuruhen!) goodnight, xx



ich spiele singles und sonja doubles, aber wir wollten ein bild zusammen! ich habe sonja so gern(:

1 Kommentar:

  1. Sonja ist doch die andere deutsche Austauschschülerin,oder?
    Sie wohnt doch in Hamburg, oder habe ich wieder was verwechselt?Sie sieht sympatisch aus ,würde mich freuen sie mal bei uns kennen zu lernen!
    Heute ist es bei uns auch frühlingshaft warm,liebe Grüße und einen schönen Tag wünscht Dir
    Deine Mama

    AntwortenLöschen