.

Sonntag, 6. Februar 2011

3 auf einen streich

LAST BASKETBALL AWAY GAME

sarah und ich

habs wenigstens versucht
Weil unser spiel ja gestern aufgrund des wetters ausgefallen ist,haben wir es heute in jarrell nachgeholt. Fuer mich war es das letzte basketballspiel das nicht ein homegame war. Bailie und kaylar konnten nicht spielen-kaylar hat sich beim aufwaermen verletzt und bailies oma ist gestorben. Ich war so gut wie durchgehend drin, alle 4 quarters mindstens 1-2 mal und meistens ziemlich lange. 2 war ich fast die ganzen 7min drin und 1,3 und 4. War ich auch oft am feld. Ich bin echt stolz auf mich, wenn man das so sagen kann ohne dabei doof zu klingen. Bis zur halbzeit war gleichstand, spater haben wir dann mit einem score von 51-35 verloren. Besonders heute hat mich das gaergert weil es a) mein letztes awaygame war und ich b) alles geben wollte. Schon alleine fuer bailie die nicht dabei sein konnte. Unser spiel war um 3 30pm, das der varsity maedels um 2 pm. um 1pm sind wir von der schule losgefahren aber die fahrt nach jarrell dauert nur 15-20 min, vondaher halb so schlimm.wieso unsere spielzeiten so verdreht wurden weiss ich auch nicht genau, ein bisschen aergerlich weil ich somit die jungs nicht spielen sehen konnte, aber trotzdem in ordnung weil ich, wiegesagt, so oft und lange gespielt hab(: nach dem spiel sind wir dann wieder richtung high school und sarah und ich sind..
 


MOVIES AND LADIES NIGHT

..mit abby, die ja auch ein basketball spiel hatte (varsity maedels) richtung georgetown zu leslie nach hause gefahren. (autofahren ist uebrigens kein problem! schnee ist wieder weg. komplett. gott texas ist verrueckt!!?) dort haben wir -sprich: jade (abbys stiefschwester und leslies beste freundin), leslie, abby, sarah und ich - uns dann ziemlich schnell fertig gemacht um noch puenktlich ins kino zu kommen. wir haben einen relativ fruehen film ausgesucht, um 7pm.. wieso wir keinen spaeteren um 9pm genommen haben weiss ich auch nicht. weil das kino noch leer war als wir angekommen sind haben wir natuerlich die besten plaetze ausgesucht, feste sitzplaetze wie bei uns zb im cinestar gibt es nicht. wir waren im film the roommate und eigentlich war ja leighton meester eine meiner lieblingsschauspielerinen aber nachdem sie jetzt so eine geisteskranke , verrueckte studentin an der LA university gespielt hat.. ughhh irgendwie dann doch nicht mehr so ganz mein fall. der film war in ordnung, eigentlich ganz gut nur ein bisschen scary. danach sind wir fuenf wieder zurueck zu leslie und haben uns ramen noodles gekocht. an dem tag hatte ich noch nichts anderes gegessen als 2pancakes von sarah und ein kleines paekchen skittles (suessigkeit). irgendwann spaeter sind abby, sarah und ich dann nach hause gefahren. jade ist noch laenger geblieben und dann mit ihrem eigenen auto gefahren. weil abby und sarah eine art.. naja.. streit haben, war es erst etwas komisch. im laufe des abends hat sich das dann aber doch ein wenig gelegt und wir drei hatten auf unserer rueckfahrt spass(: sowieso liebe ich immer unsere autofahrten. zuhause angekommen bin ich noch laenger aufgeblieben, habe mich dann spaeter fertig gemacht und hingelegt weil wir am naechsten tag schliesslich kirche hatten.



sarah, jade, leslie, abby, ich



SUPER BOWL

heute bin ich dann relativ frueh aufgestanden wegen kirche und sunday school. ich bin ein bisschen zu spaet gekommen, aber wirklich nur ein bisschen. heute waren wir total viel, was irgendwie dazu gefuehrt hat das es mehr spass gemacht hat und gar nicht mal so langweilig war. in der kirche sass ich dann mit michael und sloane, weil meine gastmom in der fellowship hall (eine art.. euh..lutherhaus?!) aufbauen geholfen hat-fuer eine versteigerung. dazu  jetzt sofort mehr.. in der kirche habe ich dann erstmal fuer sherri gebetet, der es momentan nicht so gut geht und die in alabama bei ihrem sohn ist. nach der kirche bin ich dann direkt zur fellowship hall wo alles fuer die versteigerung aufgebaut wurde. wir hatten eine art fundraising fuer unseren skitrip in den osterferien. es wurde soviel versteigert und verkauft das wir am ende so ca 800 oder 900 dollar zusammen hatten. fuer so eine ueberschaubare gemeinde ein gutes suemmchen(: ausserdem gab es viele verschiedene chilli suppen und irgendwie haben mir alle versucht zu erklaeren das es eine tradition sei, auch gerade wegen superbowl (dem footballspiel). aber naja irgendwie.. keine ahnung. ich wuenschte ich koennte dazu mehr sagen aber ich habe ehrlichgesagt keinen plan. wie auch immer.. danach wurde ich von abby dann zu lupe gefahren und da bin ich dann den rest vom nachmittag noch geblieben. vorher waren abby und ich noch im dollar general und bei VIC's um ein paar lebensmittel zu besorgen. gegen 5pm wurden lupe und ich dann von abby abgeholt weil wir von der youth aus bei alan superbowl gucken wollten. im grunde das footballspiel finale. packers against steelers!:) irgendwie verrueckt wenn ich mir vorstelle, wie nah ich das eigentlich erlebt habe da es in dallas stattgefunden hat, was noch nichtmal 2h von mir entfernt ist.. vielleicht 1,5h oder so. so nah war ich noch nie an will.i.am, fergies, bush oder usher(: woooow! haha(: danach wurde ich von meiner gastmama und amanda abgeholt. hier habe ich schnell geduscht und mich noch mit big kim unterhalten. jetzt sitze ich hier im bett, bin eigentlich wieder viel zu spaet und freue mich auf morgen.morgen habe ich mein letztes basketball training..irgendwie auch gleichzeitig traurig :( wir haben nur bis 4pm practice und danach gehe ich mit abby nach georgetown um lupe sein geburtstags und valentinsgeschenk zu kaufen.yayy.. schon wieder geld aus geben :/ aber was tut man nicht alles!!! (: also.. good night xx

PS. die paar bilder von sarah und mir im schnee lade ich morgen hoch oder so(:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen