.

Samstag, 4. Dezember 2010

tuesday to saturday

gott, oh gott.. so viel nachzuholen? irgendwie finde ich das besser abends kurz zu scheiben was am tag so los war anstatt so elend lange posts zu schreiben. sollte ich wohl mal wieder einfuehren..

am dienstag war ein normaler schultag mit off campus lunch und im anschluss von der schule hatte ich ein home game. an dem tag haben wir uebrigens auch basketball bilder gemacht, sowohl vom team als auch individuelle. auf die bilder freue ich mich schon.. nach dem spiel hat mich sherri abgeholt, wie ja schon im post vorher beschrieben. wir sind nach georgetown, haben beim mc drivethru einen eis mocha geholt und haben die maedels beim bb training abgesetzt.dann sind wir zu target und haben uns ein paar weihnachtssachen geholt die zur adventszeit, pardon advent gibt es hier ja nicht, weihnachtszeit einfach dazu gehoert. christmaspyjamas, christmas women knee high, zuckerstangen.. hier gibts alles. und mit alles meine ich auch wirklich ALLES. nichts wird ausgelassen. grundsaetzlich!

mittwoch habe ich ein paar tests geschrieben, ansonsten alles wie immer soweit ich mich erinnern kann. nach dem schultag hatte ich direkt training bis 5pm inklusive weightroom. danach bin ich mit nikki und alli ins el charitto gefahren um was zu essen. weil ich nur einen $20 schein mit hatte(ich habe mein kleingeld mal aussortiert!), meine fritten aber nur $1.80 gekostet haben, hat die bedienung mir das essen ausgegeben:) J.P. geht auf unsere schule, kannte ihn vorher noch nicht, fand das aber ganz lieb. vorteil an einem kleinen ort wuerde ich mal sagen. danach bin ich zur kirche und habe in der childrens group eine praesentation ueber german christmas gehalten. herrlich wie begeistert alle von weihnachtskalendern und -maerkten, sowie adventskraenzen waren.. danach hatten wir youth group und vorher lag ich noch mit taylor, red und lupe draussen. tja da koenntet ihr nur von traeumen he? abends war es zwar auch so kalt das ich lupe's letterman anhatte, aber so eisige temperaturen wie ihr haben wir nicht. zum glueck!

donnerstag fing unser basketball tournament in academy an. weil unser spiel erst abends war hatten wir einen normalen schultag. lupe hat mich von klasse zu klasse gebracht, unterricht war wie immer und im lunch hatte ich spass mit den maedels obwohl ich an dem tag tierisch muede war. also im grunde ein tag wie mittwoch, wie dienstag, wie montag, wie der freitag und donnerstag und mittwoch zuvor..haha:) als wir schliesslich nachmittags in academy waren, war ich nicht mehr ganz so muede. lift off sei dank, ohne irgendwie werbung zu machen;) ich hab an dem tag relativ gut gespielt. gute defense und reaktion, bloss an offense muss ich noch arbeiten. spaeter, so gegen 10, waren wir wieder in florence und sherri hat mich abgeholt und nach hause gebracht.

am naechsten tag, sprich freitag, hatte ich nur bis 11am schule, weil wir danach zurueck nach academy gefahren sind fuer das tournament. in mathe hatten wir vertretung bei coach malone (ICH LIEBE SIE:)) und ich habe mit raul die gelegenheit genutzt zum Ag building zu laufen um BiFi zu holen. naja eher eine art salami stick oder was auch immer. naja was ich damit sagen will. ist das nicht irgendwie verrueckt das die schule einen eigenen fleischmarkt hat? wir sind echt keine grosse schule, aber HEYY wenigstens einen fleischmarkt. hire gibts ein fach das meat lab heisst und in dem lernen schueler fleisch zu schneiden,auseinander zu nehmen etc. das wird ordentlich weiter verarbeitet und im shop verkauft. ich glaub das waer das fleischparadies fuer mathis. (du haettest dich richtig austoben koennen! wirklich:) du haettest da deinen platz gefunden, sicherlich haette dir das gefallen und die auswahl war wirklich soso schwer!!) wie auch immer.. um 11 sind wir schliesslich gefahren, hatten mittags ein spiel und sind dann wieder nach hause. an dem abend bin ich nur mit michael in georgetown rumgefahren, haben bei subway gegessen und bei bestbuy und target etwas gekauft. dann sind wir nur zu ihm nach hause und haben ein gutes klavierstueck rausgesucht (wonach sherri uns gebeten hat) fuer naechste woche. um 11 war ich schliesslich zuhause, wollte mich eigentlich direkt hinlegen aber TADAA lag ein paket auf meinem bett:) danke! habe mich sehr gefreut. der advent ist jetzt also auch in Texas gelandet. jippieh! aber den schoensten beitrag hat doch noch immer mila gegeben:) zuckersuess! irgendwann habe ich es dann auch mal ins bett geschafft..ausschlafen war aber leider nicht drin, da..



.. heute das letzte spiel vom tournament stattfand. um 8 30am haben wir uns an der schule getroffen und wenige minuten spaeter sind wir losgefahren. gegen rogers haben wir leider verloren, ich war auch kaum drin heute. langsam wird es mir aber zu dumm mich darueber zu aergern. frueher oder spaeter wird es schon klappen und hey fuer den anfang mache ich mich echt gut:) mit einer geterade und einem apfel habe ich danach erstmal wieder kraefter gesammelt haha:) und auf dem rueckweg hat coach watkins bei mc donalds gehalten. zum glueck hab ich mein portmonnaie am abend vorher bei michael im auto vergessen und konnte mir nix kaufen.. naja aber maria hat mir dann letzendlich was ausgegeben. mist!! fritten und salat.salat! ich verbesser und verdeutsche mich wieder:) spaeter bin ich nach hause, habe mich geduscht etc und bin dann zu sherri gefahren. ich habe geholfen den weihnachtsbaum zu dekorieren und bin rueber zu anny. abends haben wir dann alle zusammen gegessen und The Santa Clause geguckt. Anny und ich hatten so einen spass das jetzt noch mein bauch weh tut von 5min straight lachen. a propos anny.. ich muss mal langsam aufhoeren und ihr geschenk einpacken. nach der kirche morgen fahren wir mit ihr weg zum essen und die arme weiss davon nichts weil es eine ueberraschung ist. und dabei hat sie sich doch so geaergert das keiner zeit hatte um mit ihr zu shoppen:( hahahah :) xx goodnight.

sry fuer rechtschreib- oder sonstige fehler. ich bin muede und es musste schnell gehen. beschwerden prallen dieses mal ganz einfach ab:)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen