.

Mittwoch, 24. November 2010

heute bin ich frueh aufgestanden, so gegen halb 8,weil ich mit savannah und amanda zu becca's haus sind (eine freundin von mom) um baby zu sitten. die 3 jungs waren einfach zuckersuess. breaden 7 jahre, bryce 6 jahre und (ich glaube) brody 2 jahre. die namen haben mich ehrlichgesagt verrueckt gemacht, konnte die jungs nicht ausseinander halten. oh gott wir hatten so einen spass.. wir haben hide&seek (verstecken), tag (fangen) und- jetzt bitte eine bildliche vorstellung wie ich dabei aussehe!- pokemon gespielt. ja, ich fand die kleinen so goldig das ich sogar pokemon gespielt habe, ich glaube das heisst schon was. dann musste ich ihnen hin und wieder mal einen piggyback ride geben oder einfach gesagt huckepack. immer wenn einer von ihnen beleidigt war hab ich sie mit huckepack aufgemuntert was aber offensichtlich ein fehler war, weil ich nachher nur noch der jungs-packesel war. spaeter bin ich auf der haengematte einschlafen, es war so angenehm warm und trotzdem windig draussen. und mit meinen zwei schwestern hat es echt spass gemacht und gut getan. und  ich habe mich in den kleinen bryce verliebt:) wie er so in kleinkind englisch sagte, ich solle doch hier bei ihm bleiben bis ich wieder zurueck nach frankreich gehe. in dem moment war er so suess, da habe ich ihm nicht an den kopf geworfen das ich aus deutschland komme sondern nur gegrinst und es dabei belassen. als wir spaeter wieder zuhause waren haben wir uns eigentlich nur ein bisschen ausgeruht. im grunde nichts gemacht, lazy day. mom und dad haben schon angefangen zu kochen fuer thanksgiving morgen, ich bin schon so aufgeregt und freue mich:) naja nach 2-3 stunden sind amanda, mom und ich nach georgetown gefahren. auf dem weg haben wir clayton abgeholt. in georgetown haben wir dann der freundin von kim, deb heisst sie glaub ich, beim christmastree sell geholfen. nicht das wir sie an dem tag schon verkauft haetten, die baeume sind erst  angekommen, wir mussten sie ausladen, messen und preiszettel festmachen. ich hatte zum glueck einen recht einfachen job indem ich nur auf einen collegeblock schreiben musste um welche art von baum und groesse es sich handelt. an dem abend, von 6:30pm bis 11pm, habe ich $50 dollar verdient. relativ leicht verdientes geld wenn ich daran denke, dass clayton, cody, manda und all die anderen baeume schleppen mussten waehrend ich da einfach sass und daten runter geschrieben habe. naja und jetzt sitze ich total uebermuedet im bett, meine grosse gastschwester jessica ist noch nach hause gekommen fuer morgen und ich lege ich jetzt schlafen. heut teil ich mir wieder mit amanda mein bett, dass kann heikel werden. einer von beiden wird den anderen sicherlich tot treten oder schlagen, so wie ich uns beide im schlaf kenne.. haha;)so bis morgen, ich werde detailiert vom happy thanksgiving berichten:)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen