.

Dienstag, 14. September 2010

busy schoolday and volleyball game against academy

Laureen und Ich beim Lunch
eben bin ich erst aus der schule gekommen.. von 8 am bis halb 9 pm war ich da, aber mir wurde es kein einziges mal leid. okay in anatomy habe ich einige blicke auf die uhr geworfen und in spanish I auch, aber ansonsten gings echt gut fand ich. anfangs hatte ich null bock solange da zu bleiben, weil ich ja noch nicht  beim tunier mitspiele sondern nur auf der tribüne sitze und zugucke. aber letzendlich wars echt gut, weil sosoviele mädels 'von mir' da waren und irgendwie immer einer zum quatschen da war. als varsity, die besten, gespielt haben wurde die halle auch voller und die halbe high school war anwesend. meine jv-volleyball mädels sind soso lieb! ich meine das habe ich ja schon vorher mal erwähnt glaube ich, aber heute haben wir soviel gequatscht und sie sind so süß. mit emily, lesslie und becky habe ich mich super verstanden. mit dem rest zwar auch, aber die mädels fand ich am goldigsten. wir haben richtig viel gelacht und spaß gehabt, sodass der tag eigentlich viel zu schnell umging. lunch und schultag war wie immer, ein paar tests und eigentlich geh ich noch immer sehr gern in die schule. als ich dann zuhause angekommen bin so gegen viertel vor 9 habe ich mich erstmal mit allem beeilt das ich gleich mit vici skypen kann. zum dinner gab es kartoffelbrei, hackbraten und SPINAT (ob ihrs glaubt oder nicht, ich habe den spinat gegessen und sogar mehrere portionen,weil das der beste spinat war den ich je gesehen hab. noch nichtmal der ansatz vom würgen war da!) achja der burger am bild war von vorgestern, das MUSSTE ich einfach festhalten. den Kuchen habe ich mir heute in der schule mitgenommen, von vannahs geburtstag und wisst ihr was..? der kuchen erinnert mich stark an den aus dem Film Mathilda. ich weiss ja nicht, wer von euch den film kennt.. aber diese szene mit dem jungen der vor der eckligen köchin den schokokuchen verputzen muss!! keine sorge, der kuchen schmeckt einsame spitze und die köchin bzw bäckerin ist meine mom und nicht ansatzweise so ecklig.. naja-jetzt sitze ich hier im schneidersitz auf meinem bett, texte ein bisschen, habe die schultasche für morgen gepackt und warte auf meine unpünktliche, deutsche schwester während die kleinste schwester aus amerika savannah, miss kim, sprich: mir, eine gute nacht wünscht. das ist irgendwie goldig, entweder werd ich hier littl'kim, missy oder miss kim genannt und mittlerweile höre ich sogar schon auf alle drei namen. herrlich! 

D.J. würde mich töten, aber ich liebe das Bild und Becky
Emily und Becky

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen