.

Samstag, 19. Februar 2011

February 18th and 19th

gestern, freitag, hatte ich nach der schule kein training. weder track, noch tennis oder softball. aber weil training dennoch 'optional' also freiweillig war und alle bahnen/courts etc im grunde geoeffnet waren , konnte man wahlweise gehen. ich bin nach der schule dann zu den tenniscourts um etwas zu ueben. erst habe ich mit paige, shane und ich glaube kasey gespielt um mich aufzuwaermen. spaeter haben wir uns alle ein bisschen aufgeteilt und ich habe bis ca 5pm ein single mit shane gespielt. dann bin ich hoch zu den softballfields. ich wollte ein bisschen mit sarah ueben weil sie a) ein profi in softball ist und wir b) auf michael und lupe warten mussten bis deren baseball practice vorbei war. sarah war auf einem varsity softballscrimmage, kam aber genau puenktlich wieder um mit mir zu ueben. abgesehen davon das wir zwei gequatscht, gealbert und den ganzen jungs beim baseballtraining direkt neben unserem softballfield zugeschaut, habe ich echt was gelernt. sarah hat mir beim batting und catching geholfen, damit ich darin ein bisschen besser und sicherer werde. und tatsaechlich, am ende hat sarah stolz genickt. trey und coach watkins kamen noch kurz rueber als sie uns gesehen haben aber im grunde hoerte da unser training dann auf.. dann sind michael und lupe schnell nach hause gefahren um zu duschen und sarah und ich haben bei den softballfields gewartet. draussen war es relativ angenehm von den temperaturen; obwohl ich kurze sportshorts anhatte. kurz darauf wurden sarah und ich dann von michael und lupe abgeholt und erst sind wir schnell nach georgetown um uns etwas zu essen zu holen. ich und sarah hatten von vorneherein gesagt wir wollten kein geld ausgeben, weil die jungs aber nicht alleine was essen wollten haben wir eben unser essen geteilt. super grosszuegig, weil wir im nobelresteaurant mcdonalds waren.. haha irgendwie hatte ich hunger auf cookies, sarah auf chicken nuggets, lupe auf einen burger und michael auf fritten.. da konnten wir uns doch einigen das mcdonalds einmal okay ist und ja dann sind wir eben da gelandet wo wir noch kurz michael davis und JR angetroffen haben. danach sind wir zu walmart und im anschluss zu sarah nach hause um einen film zu schauen. sarah und michael sind dabei eingeschlafen aber weil ich mich so krank gefuehlt hab, konne ich ohnehin nicht einschlafen. ich bin dann schnell in hosman's kueche und mrs hosman hat mich mit allen moeglichen medikamenten versorgt die sie so finden konnte. nachher gings mir dann wirklich besser und ich waere fast in lupes arm eingeschlafen. der film hat mich dann aber doch so sehr gepackt das ich gerade noch so wach bleiben konnte;) gegen 1am sind michael und lupe dann wieder gefahren und ich und sarah haben uns kurz darauf schlafen gelegt..


haare am flechten
dann sind wir heute relativ frueh aufgestanden weil ich um 11am zuhause sein musste. erst dachte ich, ich kaem zu spaet aber als ich gesehen habe das noch keiner ausser gary, savannah und jess zuhause war habe ich mich doch ein wenig geaergert das ich mich so gestresst habe. der bruder meiner gastmutter, Mike Scarborough, seine Tochter Rylee und ihre/seine Mutter  wollten zum besuch kommen (erinnert ihr euch noch an den houston post..? da habe ich sie auch alle schomal erwaehnt..) zwar kamen die 3 gaeste puenktlich, dafuer aber meine gastmutter nicht. oh wunder..! ihr termin beim nagelstudio hat dann doch einfach mal zu lange gedauert. in zwischenzeit kamen unsere neuen moebel aus northcarolina und wie man sich vorstellen kann war dann alles ein wenig hektisch und ist auseinander gefallen. also nicht die moebel. sondern unser tagesablauf. mike war mindestens genauso genervt wie ich und weil wir ja erstmal auf big kim und ihre naegel warten mussten haben wir uns unterhalten und ein paar gute conversationen gehabt. wir zwei verstehen uns echt gut, irgendwie erinnert mich mike so ein bisschen an christian nur eben amerikanisiert.. nebenbei habe ich noch mein paket aus deutschland bekommen aber weil alles so stressig war konnte ich es nur in hektik oeffnen irgendwie was mir im nachhinein leid tat. deswegen habe ich alles so liegen lassen um spaeter nochmal drauf zurueck zu kommen. und mit mama habe ich auch noch telefoniert!! aber naja also.. als kim dann spaeter kam haben wir schnell sandwiches gegessen die sie mitgebracht hat (an unserem neuen tisch) und sind nicht zu pluckers gefahren, wie wir es urspruenglcih geplant hatten. dann sind wir zu savannahs BB spiel in round rock gefahren wo wir noch sherri und cindy angetroffen haben. nach dem spiel und der teambesprechung sind wir kurzfristig bowlen gefahren. also amanda, savannah, rylee, mike und ich. eigentlich wollten wir noch das lupe und michael kommen aber die zwei sind nicht mehr gekommen.. unter anderem auch weil sie ein basbell scrimmage hatten. beim bowling habe ich gegen mike verloren und musste im gegenzug als wette mein handy fuer 30min abgeben. hahahaha!!! :) hoert mal, das war nicht einfach! zuhause angekommen haben wir dann BBQ gegessen und ich muss sagen, dass es echt lecker war. danach.. naja.. ging der abend irgendwie nur so um. wir sassen alle zusammen im wohnzimmer (auf der neuen couch etc) und haben ein bisschen geplaudert. ich bin spaeter in mein zimmer, habe mir nochmal die sachen angeschaut die ich aus deutschland bekommen habe und jetzt sitze ich hier, hoere musik, bin auf facebook und will mich eigentlich gerne ins bett legen weil ich kopfweh hab und frueh aufstehen muss wegen kirche. goodnight germany.. xx


1 Kommentar:

  1. Die Wette finde ich gut!Bin dafür das wir das zu Hause auch einführen...

    AntwortenLöschen