.

Donnerstag, 24. Februar 2011

last week

Okay um mich erst mal zu rechtfertigen- der grund warum ich so lange nicht geschrieben habe ist folgender: a) war ich krank und b) haben wir seit vorgestern kein internet mehr vondaher schreibe ich jetzt von der schule aus.

Sonntag habe ich nicht so viel gemacht, aber eigentlich genug fuer mich und meine grippe die sich langsam eingeschlichen hat auch wenn ich es nicht so wahrhaben wollte. Immoment geht das hier aber ziemlich rum, vondaher war ich beruhigt das ich nicht die einzige war.. Sonntag war ich in der kirche und im anschluss bei einer pride shower. Ich weiss irgendwie nicht wie ich das erklaeren soll, einfach eine art fest fuer die Braut vor einer Hochzeit. Und weil ich im anschluss von der kirche etwas mit sherri unternehmen wollte, die aber “host” von dieser bride shower war, musste ich noch da bleiben.. an sich aber eine coole erfahrung:) danach, und mit ein wenig kopfweh, bin ich mit sherri richtung schule gefahren zu den tenniscourts, dem softballfield und trackfield. Wir haben bilder gemacht, damit ich noch rechtzeitig sportbilder fuer meine persoenl. yearbookpage habe.. dank sherri sind die bilder gut geworden, aber ganz genau kann man das auf der collage fuers jahrbuch eh nicht erkennen. Kurz darauf bin ich dann zu lupe und da habe ich eigentlich den ganzen nachmittag bis abend durch nur im bett gelegen und geschlafen um mich besser zu fuehlen. Nachher gings auch ein wenig besser und abend wurde ich ausnahmsweise mal von meiner gastmom und nicht von sherri abgeholt. Zuhause angekommen habe ich mich fertig gemacht und ins bett gelegt, neben mir ein haufen von medikamenten.






bride shower sunday
bride shower sunday
Montag bin ich dann morgens aufgestanden, habe mich aber ganz und gar nicht gut gefuehlt. Vondaher bin ich nur kurz aufgestanden um meinen gasteltern  bescheid zu sagen das ich zuhause bleibe. Nachdem ich dann ausgeschlafen habe, habe ich irgendwie alles moegliche gemacht. An erster stelle habe ich mich natuerlich ausgeruht. Dann meine fuss- und fingernaegel lackiert, mit mama und papa und vici telfoniert, gossipgirl (im wohnzimmer geschaut)auf dem sessel eingemummelt in einer IKEA wolldecke. Dann habe ich chicken dumplings gegessen und sonst noch so geschaut was wir im kuehlschrank hatten. Dann habe ich dishes gewaschen, draussen bei den zwei neugeborenen fohlen geschaut und mich geargert das es so warm und sonnig war und das ausgerechnet an dem tag als ich zuhause hing und mich ZU TODE gelangweilt habe. Spaeter kam sherri mal kurz vorbei und hat geschaut wie es mir so geht. Als Amanda und savannah von der schule kamen war es auch gar nicht mehr so langweilig wie vorher nur mit gary. Amanda und ich haben inception geguckt aber nach einer zeit habe ich von dem laerm wieder kopfweh bekommen und habe mich in mein zimmer verkrochen. Irgendwie ging der tag dann (ZUM GLUECK) um und am abend ging es mir auch weitaus besser. Nur noch ein bisschen kopfweh aber der rest war vorbei. Vondaher habe ich entschlossen am naechsten tag wieder in die schule zu gehen – jenachdem wie es mir dann gehen sollte.
Dienstag morgen ging es mir dann dementsprechend echt gut und habe mich fuer die schule fertig gemacht. Ich war irgendwie total gut gelaunt, einfach weil ich “froh” war wieder in der schule zu sein. Kein scherz! Lupe war an dem tag nicht in der schule wegen seinem permit oder so und irgendwie war das komisch nicht von klasse zu klasse gebracht zu werden, aber dank Jordan und anny und anderen freunden war das natuerlich das kleinste problem haha :) nach Tuesday lunch ausserhalb der schule, sprich vor 6th prd und nach lunch, kam er dann wieder. Naja dann ging der schultag relativ schnell um weil ich nur noch 3weitere stunden hatte. Im anschluss von track hatte ich tennis und softball. Training hat bei allen drei sportarten echt spass gemacht wobei mir track ein bisschen zu viel wurde bei der kalten, trockenen luft. Dadurch das ich noch ein bisschen halsweh hatte fie les etwas schwerer zu atmen und dazu kommt das mein kopf fast explodiert waere. Sonst war aber alles gut! Ich wurde dann von todd, sherries mann, und Amanda abgeholt und von da aus bin ich zu Chaffins nach hause (nachdem wir Amanda zuhause rausgelassen haben). Da habe ich schnell gegessen und als todd savannah und alli zu ihrem basketballtraining gebracht hab bin ich bei lupe fuer 2h rausgeschmissen worden der direkt am weg wohnt. zuhause angekommen habe ich das uebliche gemacht glaube ich und noch ein bisschen in der kueche gesessen und mit gary und kim geredet.
Mittwoch war eigentlich ein guter tag. in der schule hatten wir off campus lunch, wo wir ausserhalb der schule essen koennen - egal wo. ich war mich michael, emilio, sarah und lupe bei michaels und lupes oma die nicht so weit von der schule wohnt und habe da gegessen. zurueck in der schule ging der schultag relativ schnell um, nur noch 3stunden und dann track, tennis und softball. bei track habe ich nur mein halbes workout gemacht um mehr fuer tennis zu trainieren weil mein coach mir erst an dem tag gesagt hat das ich morgen im tournament spiele. nachdem ich tennis gespielt habe bin ich dann fuer ca eine stunde zu softball und hatte da noch meinen spass. am ende haben wir uns anstatt softbaelle eier zugeworfen um "soft hands" zu trainieren. ashee und ich waren eigentlich ganz gut im rennen, unser ei ist relativ spaet aufgeschlagen. nach dem training und dem makeup was ich machen musste weil ich practice am montag verpasst habe, bin ich mit sarah, becky, nicki und rachel richtung el charitos gefahren wo wir dann etwas gegessen und getrunken haben. alle ausser ich.. ich habe nur sarahs reste von den quesidillas gegessen und ein wasser bestellt was hier ja eh umsonst ist. kurz darauf sind wir dann zur youth group, michael und lupe haben uns , sprich mich und sarah, abgeholt das wir nicht laufen mussten. youth war an sich ganz gut aber eigentlich haben wir nichts gemacht (ausser gegenseitig taylors und michaels autos "versteckt" in ganz florence.. haha). zuhause angekommen war ich total hyper obwohl ich eigentlich totmuede sein muesste wegen dem ganzen sport den ich gespielt habe. aber immerhin hatte ich so gute laune und konnte auch gleichzeitig spaeter gut einschlafen..(nachdem ich meiner gastfamilie eine frikadelle ans ohr gelabert habe)
Donnerstag, sprich heute, hatte ich dann mein tennis tournament. um 6 30 am gings schon los. also nicht das tunier an sich sondern wir sind um diese uhrzeit in florence losgefahren. es war nur das JV team und nicht varsity. in taylor angekommen hatten wir erstmal alle ein bisschen gewartet bis unser spiel war. da ich girls singles gespielt habe musste ich erstmal ein bisschen warten weil doubles sowohl fuer jungs als auch fuer maedchen erst dran war. mein erstes match habe ich mit glaube ich 8-3 gegen lago vista gewonnen. wobei..mhm also vorher habe ich nicht gespielt weil wir einer ungerade zahl an teilnehmern hatten und vondaher habe ich quasi schon einmal "gewonnen"ohne gespielt zu haben.danach , nach dem eigentlich 8-3 spiel,habe ich 6 - 0 gewonnen (sets wurden von 8 auf 6 verkuerzt wegen dem regen und weil wir hinterher hingen mit der zeit) und mich somit fuers halbfinale qualifiziert. zwischendurch wurde das tunier mit mehreren hundert teilnehmern abgebrochen weil es geregnet hat und die felder nass wurden. in der zeit sind wir aus florence  mit dem bus nach mcdonals gefahren. als alles dann wieder gut war, was das wetter anging, und alle felder getrocknet wurden, gings weiter. match 3 aber im gesamtlauf 131 habe ich dann gegen taylor gespielt und verloren. die serves waren einfach zu niedrig und somit gut und ich habe es einfach nicht geschlagen. dafuer musste ich trotzdem noch um den 3. platz spielen.. obwohl ich das maedchen haette schlagen koennen vom "koennen" her, habe ich knapp verloren. An sich bin ich stolz das ich so gut war fuer mein erstes tennis tunier ueberhaupt und dafuer das wir im grunde erst richtige 4 tage spielen. aber eine medaille waere ja natuerlich noch genialer gewesen oder ? neben ashley und marshall als mixed double bin ich die einzige die gut  abgeschnitten hat und ich bin echt stolz glaub ich..der tag war total lang, alles im ganzen ging es laenger als 12 stunden und jetzt bin ich echt fix und alle. wir sind gegen 8 zurueckgefahren und weil wir kurz einen stop eingelegt haben um zu essen sind wir gegen 9 angekommen. weil der vater von meinem gastvater in krankenhaus liegt und meine ganze familie dahin ist, hat mich sherri abgeholt, ich habe mir schlafsachen geholt und die schulsachen fuer morgen und nun bin ich bei chaffins zuhause und leg mich gleich ins bett. heut war echt ein spektakulaerer tag und ich habe - ungelogen- sonnenbrand am arm. obwohls vorher geregnet hat war die sonne sehr stark. leider sieht man nur die tshirt streifen aber von fehlern lernt man.. das naechste mal ist es eben ein top;)


ein hoch auf den assiblick :)


goodnight xx, ich sterbe.




zwei weitere spiele wurden allerdings noch nicht eingetragen aber ich fand das trotdem herrlich zu fotografieren:)




1 Kommentar:

  1. Da sind ja endlich die heißersehnten Tennis-Outfit-Bilder.

    Ganz schön sportlich Kimmi. Kein Wunder, dass deine Gesundheit da mal abbaut:-)

    AntwortenLöschen